Corona-Virus

Liebe Kundinnen, liebe Kunden!

In diesen Tagen treibt uns das Corona-Virus zu ungeahnten öffentlichen Maßnahmen. Auch wir stehen vor der Aufgabe angemessen zu reagieren. Vorerst - so muss man einschränken - verfahren wir nach diesen Grundsätzen:

1. Hygienemaßnahmen und Verhaltensgrundsätze (s. 2400.1 ASS Corona-Virus) haben wir in unser Arbeitssicherheitssystem aufgenommen, wir aktualisieren und  besprechen es regelmäßig.

2. Unsere Leistungen werden wir aufrechterhalten, solange es uns möglich ist. Selbstverständlich unter Einhaltung aller Empfehlungen und gesetzlichen Vorgaben.

Unsere gesellschaftliche Verantwortung verlangt von uns sowohl Maßnahmen zur Eindämmung des Virus, als auch die Sicherstellung der Wasserver- und Wasserentsorgung. Beides nehmen wir ernst! Der zweiten Aufgabe können wir nur durch ein möglichst kontinuierliches Arbeiten gerecht werden. Der Stau, der nach dieser Pandemie auf uns zukommen wird, ist schon sichtbar. Bislang hat übrigens noch kein Pumpenhersteller Corona bedingte Lieferverzögerungen gemeldet.*)

Wir werden die Normalität, so lange und so weit wie möglich, mit aller gebotenen Vorsicht und Sorgfalt leben.

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr Verständnis und bei unseren Mitarbeitern für Ihren Einsatz.

Passen Sie auf sich auf!

Baunatal, den 21.03.2020

Wolfgang Herrmann

 

22.06.2020
Lieferzeitangaben sind zur Zeit leider nur unter Vorbehalt möglich.

10.06.2020
In einigen Fällen hat sich die Lieferzeit verlängert. Es treten Hindernisse in den Lieferketten auf, die nicht mehr allein auf die Logistik zurückzuführen sind. Eine allgemeine Aussage kann aber nicht getroffen werden. Im Einzelfall müssen wir nachfragen.

25.03.2020
Es treten teilweise Verzögerungen in der Logistik auf, weil nicht mehr alle Sendungen zu den bislang üblichen Zeiten angenommen werden. Verschiedene Hersteller melden, dass nicht mehr für das gesamte Programm eine termingerechte Herstellung/Lieferung eingehalten werden kann.